Deutsche Geschichte erleben: Vom Fall der Mauer bis zur Wiedervereinigung

Vom 12. bis 18. April 2015 begrüßte der Public Diplomacy Initiativkreis e.V. im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesrepublik Deutschland 17 Journalisten aus aller Welt in Berlin. Im Auftrag des Auswärtigen Amtes wurde den Gästen im Verlauf der Woche ein intensiver Blick auf die politischen und gesellschaftlichen Prozesse rund um die Wiedervereinigung Deutschlands geboten.

Neben Gesprächen mit ehemaligen Oppositionellen sowie politischen Verantwortungsträgern aus Westdeutschland und der DDR besuchte die Gruppe Originalschauplätze in ganz Berlin. So konnte den Teilnehmern ein oftmals sehr persönliches und authentisches Bild der Jahre 1989/1990 vermittelt werden.

Zu den Highlights der Reise zählten Treffen mit den ehemaligen Ministerpräsidenten der DDR Dr. Lothar de Maizière und Dr. Hans Modrow, so wie den ehemaligen OppositionsaktivistInnen Roland Jahn und Ulrike Poppe.

Wir möchten uns recht herzlich bei allen Referenten und Gästen für ihr Mitwirken bedanken.