Russische KMU-Reise nach Bayern

Russische KMU-Reise nach Bayern

Auf Initiative des Russischen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung (Abteilung für kleine und mittelständische Unternehmen) und der offiziellen Vertretung Bayerns in Russland fand vom 23. bis 28. September 2012 ein Seminar für die Vertreter russischer regionaler Behörden statt. Ziel des Seminars war das Kennenlernen staatlicher Einrichtungen in Bayern sowie privater Firmen, die kleine und mittelständische Unternehmen in ihrer Entwicklung unterstützen. Der Verein konzipierte und organisierte die Reise. Er begleitete die russische Delegation bei der Reise durch Bayern.

Das ambitionierte Programm sah u.a. Veranstaltungen und Treffen für die russische Delegation vor. Die Teilnehmer des Seminars erhielten die Möglichkeit, Methoden für die Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen sowie seit langem erfolgreich existierende Unternehmen unterschiedlicher Bereiche im Detail kennenzulernen. Unter anderem wurde ein Treffen mit den Vertretern des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, ein Empfang im Generalkonsulat der Russischen Föderation in München, diverse Wirtschaftstreffen mit den Leitern und Vertretern von Unternehmen wie dem BioPark Regensburg, der Hans Lindner Stiftung, dem Medical Valley so wie eine Exkursion zum BMW-Werk organisiert.