Von Lokal zu Global – Weltmarktführer in der „Provinz“

Zwischen dem 7. und 12. September war eine Delegation von 17 Wirtschaftsjournalisten, Verbandsvertretern und Multiplikatoren aus 15 Ländern zu Gast in Baden-Württemberg. Organisiert wurde die sechstägige Informationstour von dem Public Diplomacy Initiativkreis e.V. im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesrepublik Deutschland.

Der Fokus der Reise lag auf Unternehmensbesuchen bei in der baden-württembergischen Provinz ansässigen Weltmarktführern. Neben Gesprächen mit den verantwortlichen Landesministerien in Stuttgart besuchten die Gäste zudem die Messe Stuttgart sowie die Hochschule Heilbronn.

Zu den Höhepunkten der Informationstour gehörten unter anderem ein Besuch auf der Weltleitmesse AMB für Metallverarbeitung und Werkzeugmaschinen sowie eine Führung durch das ZEISS Museum der Optik in Oberkochen.